SPIEGEL ONLINE - Politik

Trotz Drohungen aus Pjöngjang: USA und Südkorea starten Militärmanöver
Pjöngjang spricht von einem "Ausdruck der Feindseligkeit" - doch die USA und Südkorea bleiben bei ihren Plänen: Soldaten beider Länder haben mit einer großen Militärübung begonnen.

+++ Der Morgen live +++: Dem verschwundenen Imam auf der Spur
Nach dem Terror von Barcelona hat die Polizei den verschwundenen Imam Es Satty im Visier - er soll nach Belgien, Marokko und Frankreich gereist sein. Zudem kam es am Morgen zu einer Razzia in Ripoll. Die Live-News.

Die Lage am Montag: Trump gibt den großen Staatsmann
Der US-Präsident plant eine Grundsatzrede zu Afghanistan. Erdogan hilft Merkel und Gabriel im Wahlkampf. Und: Lukas Podolski ist kein Menschenschmuggler. Die Lage am Morgen. Von Roland Nelles

Nach Obergrenzen-Äußerung: SPD und Grüne kritisieren Seehofer
Horst Seehofer hat seine Forderung nach einer Flüchtlingsobergrenze relativiert. Er spiele mit Menschen, sagt SPD-Kanzlerkandidat Schulz dazu. Auch die Grünen haben wenig Verständnis für den "Drehhofer".

Bei Singapur: US-Zerstörer kollidiert mit Tanker - zehn Vermisste
Der amerikanische Zerstörer "USS John S. McCain" ist beim Zusammenstoß mit einem Öltanker beschädigt worden. Mindestens fünf Seeleute wurden verletzt, zehn weitere werden vermisst.

Codes für deine Homepage