Cejka-erstmals-am-Cut-gescheitert

Cejka erstmals am Cut gescheitert

Der Münchner Golfprofi Alexander Cejka ist bei seinem dritten Saisonstart auf der US Tour erstmals am Cut gescheitert. Bei den mit sechs Millionen Dollar dotierten Phoenix Open in Scottsdale verpasste der im tschechischen Marienbad geborene Cejka ausgerechnet in seiner Wahlheimat Arizona die Qualifikation für die beiden Schlussrunden um einen Schlag. Mit 143 (71+72) Schlägen landete er auf dem 72. Platz im 132-köpfigen Teilnehmerfeld.


*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News