DFB-Pokal-Bayern-feiert-Schuetzenfest

DFB-Pokal: Bayern feiert Schützenfest in Stuttgart

Der FC Bayern München ist mit einem Schützenfest in Stuttgart aus der Winterpause gestürmt und im Schongang ins DFB-Pokal-Viertelfinale spaziert. Dem Cup-Verteidiger glückte mit einem brillanten 5:1 (3:0) beim zuvor unter Teamchef Babbel noch ungeschlagenen VfB Stuttgart zudem eine glänzende Generalprobe auf den Bundesliga-Hit beim Hamburger SV am Freitag. Der zweifache Torschütze Schweinsteiger (14./54./Foulelfmeter), Ribéry (16.), Toni (43.) und Robérto /59.) bescherten dem Rekordmeister einen rundum gelungenen Start. Daran konnte auch der Ehrentreffer des ansonsten blassen Gomez (84.) nichts ändern.

Im Duell der Zweitliga-Spitzenklubs setzte sich Mainz mit 3:1 (0:0) beim SC Freiburg durch. Für die Gäste trafen Bungert (47.), Bance (65.) und Soto (80.). Krmas erzielte für Freiburg das zwischenzeitliche 1:2.


*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News