Japan-schickt-Klimasatelliten-ins-All

Japan will vom Weltraum aus den Ausstoß an Treibhausgasen weltweit messen. Der Satellit GOSAT wurde am Morgen ins All geschickt, wo er in 660 Kilometern Höhe die Kohlendioxid- und Methandichte messen soll. Damit kann er Informationslücken vor allem über die Entwicklungsländer schließen. [mehr]

*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News