Kircheisen-nach-Springen-auf-Rang-12

Kircheisen nach Springen auf Rang zwölf

Kombinierer Björn Kircheisen geht nach dem Springen beim Weltcup im französischen Chaux-Neuve als Zwölfter in den 10-km-Langlauf. Nach einem Sprung auf 87,5 Metern hatte der Gesamtweltcup-Dritte 1:08,0 Minuten Rückstand auf Spitzenreiter Anssi Koivuranta (Finnland/93,5 Meter). Der viermalige Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach/82,0) verpatzte seinen Sprung und geht mit 2:02,0 Minuten Rückstand nur als 33. auf die Strecke. Georg Hettich (Schonach/85,5) und Sebastian Haseney (Zella-Mehlis/84,5) starten von den Rängen 21 und 22.


*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News