Kommentar-Irak-weit-entfernt-von-Normalitaet

Die Mehrheit der Iraker will keine religiösen Parteien an der Macht, sondern pragmatische Politiker, die für ein besseres Leben sorgen. Die große Beteiligung an den Provinzratswahlen ist ein Zeichen der Hoffnung. Doch das Land ist noch weit von der Normalität entfernt, meint Ulrich Leidholdt. [mehr]

*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News