Roger-Federer-im-Finale-von-Melbourne

Tennisprofi Federer nach Sieg gegen Roddick im Finale von Melbourne

Roger Federer ist bei den Australian Open ins Endspiel eingezogen. Der 27 Jahre alte Tennisprofi aus der Schweiz gewann am Donnerstag in Melbourne gegen den Amerikaner Andy Roddick mit 6:2, 7:5, 7:5. Im Finale am Sonntag trifft der dreimalige Titelträger auf den Sieger des spanischen Halbfinal-Duells zwischen Rafael Nadal und Fernando Verdasco. Federer gewann bereits 2004, 2006 und 2007 die Australian Open. Mit einem weiteren Erfolg würde er den 14. Grand-Slam-Titel seiner Karriere feiern und mit Rekordhalter Pete Sampras aus den USA gleichziehen. Im Vorjahr war Federer im Halbfinale am späteren Sieger Novak Djokovic gescheitert.


*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News