Sudan-Journalistin-kaempft-im-Hosen-Prozess-gegen-Repression

Die sudanesische Journalistin Lubna Hussein, die wegen des Tragens einer Hose zu 40 Peitschenhieben verurteilt wurde, kämpft weiter gegen Menschenrechtsverletzungen in dem nordafrikanischen Land. «Ich bin wütend und enttäuscht, dass unsere Regierung ihr Versprechen zur Aufhebung der repressiven...

*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News