Weltcup-wegen-Nebels-verschoben

Weltcup wegen Nebels verschoben

Die ersten Weltcup-Rennen auf der umgebauten Kandahar-Strecke stehen unter keinem guten Stern. Wegen Nebels und daraus resultierender schlechter Sicht wurde die Herren-Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen mehrfach verschoben. Das Rennen soll nun um 12.30 Uhr gestartet werden. Was mit dem Damen-Super-G im Anschluss passiert, stand zunächst nicht fest.


*Name:
*Email:
*Kommentar:
Spamschutz:


Ähnliche News