brettspiele-report

Azul ? Der Sommerpavillon
Verlag: Next Move Games Vertrieb in Deutschland: Pegasus Spiele Erscheinungsjahr: 2019 Autor: Michael Kiesling  Kurzbeschreibung: Mit "Azul - Der Sommerpavillon" erscheint das nun dritte Spiel aus der Azul-Reihe. Im Vergleich zum ersten Azul legen die Spieler ihre Fliesen nicht zusammen an die Wand, sondern getrennt auf 7 sternförmige Felder, welche in der Regel nur eine bestimmte Farbe zulassen. Der größte Unterschied zwischen den beiden Spielen dürfte darin liegen, dass Fliesen bei "Azul - Der Sommerpavillon" erst gesammelt und anschließend auf die Spielerablage gelegt werden. Die Spieler müssen sich so während des Nehmens von Fliesen nicht schon festlegen, wo sie diese hinlegen möchten. Außerdem dürfen bis zu 4 Fliesen mit in die nächste Runde genommen werden, jede Runde zählt eine Farbe als Joker, darf somit zusammen mit anderen Farben gelegt werden, und die Spieler können durch das Legen von Fliesen Boni in Form von weiteren Fliesen erhalten.

Heaven and Ale ? Der Bierkutscher
Verlag: eggertspiele Vertrieb in Deutschland: Pegasus Spiele Erscheinungsjahr: 2019 Autoren: Michael Kiesling | Andreas Schmidt  Kurzbeschreibung: Was nützt das schön gebraute Bier, wenn es niemanden findet der es trinken kann? Dies dachten sich wohl auch die Mönche bei Heaven & Ale, luden die Bierfässer auf ihr Pferde-Fuhrwerk und gaben dem armen Gaul noch schnell etwas Heu zu essen, bevor es das Fuhrwerk in Richtung Wirtshaus zog. "Der Bierkutscher", die erste Erweiterung zu Heaven & Ale, bringt den Spielern durch das Ausliefern von Bier an Wirtshäusern eine neue Möglichkeit Punkte zu erringen und davon nicht wenige.

Doppelt so clever ? Challenge I
Verlag: Schmidt Spiele Erscheinungsjahr: 2019 Autor: Wolfgang Warsch  Kurzbeschreibung: Doppelt so clever - Challenge I ist die erste Erweiterung zum Würfelspiel Doppelt so clever. Obwohl es Erweiterung in diesem Fall nicht so ganz trifft, da das Spiel nicht um etwas ergänzt wird. Es werden stattdessen die Möglichkeiten Würfel zu nutzen verändert und die Auswirkungen nach dem Eintragen der Würfel. Spieldauer und das grundlegende Spielprinzip, mit dem Verwenden von Würfeln im eigenen Spielzug und nach Spielzügen von Mitspielern, bleibt gleich.

Rune Stones
Verlag: Queen Games Erscheinungsjahr: 2019 Autor: Rüdiger Dorn  Kurzbeschreibung: In der Rolle von Druiden versuchen die Spieler den Besten unter ihnen zu bestimmen. Dies geschieht durch das Beschwören von Kreaturen, die ihnen Edelsteine bringen, welche sie in Artefakte verwandeln, um schließlich damit Runensteine zu erschaffen, welche ihnen Machtpunkte geben. Runensteine geben aber nicht nur Machtpunkte, sondern auch spezielle Fähigkeiten. Wer diese am besten mit seinen Kreaturen verknüpft hat beste Chancen der mächtigste Druide zu werden.

Doppelt so clever
Verlag: Schmidt Spiele Erscheinungsjahr: 2019 Autor: Wolfgang Warsch  Kurzbeschreibung: "Doppelt so clever" bleibt, als Nachfolger von "Ganz schön clever", dem grundlegenden Spielprinzip treu. 3 von 6 Würfel werden jede Runde auf ein Spielblatt eingetragen, jeder Spieler hat dabei sein eigenes Spielblatt und dieses zeigt 5 farblich unterschiedliche Bereiche. In jedem Bereich erlangen die Spieler mit Hilfe der dort eingetragenen Würfel Punkte und unter Umständen auch Boni. Je geschickter die Würfel genutzt werden, desto mehr Punkte können die Spiele erlangen. Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Codes für deine Homepage