Tech Help Blog

Intel ereicht 50 Gigabit pro Sekunde mit Fiberoptik
Dem Chiphersteller Intel ist es aktuell gelungen einen neuen Geschwindigkeit s record im Bereich Datenübertragung aufzustellen. So sind Datenübertragungsraten von von einem Terabit pro Sekunde geplant.Intel ist es gelungen mit Hilfe von Licht 50 Gigabit pro Sekunden über ein Fieberglaskabel zu senden. Der Chip Hersteller verspricht sich dadurch neue Hardware Einsatzmöglichkeiten, bei denen einzelne Bauteile weiter voneinander entfernt sein können. In der Theorie spricht der Hersteller gar davon, dass es möglich sei Daten mit bis zu einem Terabit pro Sekunde zu übertragen . In einer Hardware-Demo erläutert ein Techniker in den Intel Labs, die Funktionsweise der Technologie. Weitere, anschaulichere Video-Version findet ihr auf Youtube.  Link: http://www.intel.com

20 Milliarden Nachrichten über Twitter versendet
Der Microblogging Dienst Twitter hat am Samstag 17.44 einen neuen Rekord aufgestellt. Über 20 Milliarden Nachrichten wurden seit März 2006 über das in San Francisco beheimatet Unternehmen versendet . Für die ersten zehn Milliarden Nachrichten hatte der Microblog-Dienst doch die ersten vier Jahre gebraucht; im März wurden diese erreicht. Für die nächsten zehn Milliarden brauchte es nicht einmal mehr fünf Monate - ein Grund dafür ist wohl die rasant steigende Popularität des Dienstes. Die Japaner sind Twitter zufolge besonders Twitter begeistert. Sie verschicken täglich c.a. acht Millionen "Tweets", dies sind rund zwölf Prozent des globalen Aufkommens. Nur in den USA wird noch mehr "gezwitschert". Link: http://www.twitter.com/

Ubuntu alias 'Rhobuntu' als Betriebssystem für Smartphones
Das sich moderne Mobilfunktelefone immer mehr zu Multimedia PC verwandeln, ist ja eigentlich nichts neues. So ist es auch nicht verwunderlich das der Bereich Betriebssystem Software immer härter umkämpft wird. Welche Art von Software (Open Source oder Closed Source -software) hier vorrangig zum Einsatz kommt, wird sich in Zukunft erst noch zeigen. Momentan bekannteste Beispiele sind wohl Apple's OS3/iOS4 & Google's Android. Aber das ist noch nicht alles. Auch freie Beitreibsysteme wie Ubuntu lassen sich auf Aktuellen Smartphones installieren. So ist es dem xda-developers Team gelungen, mit einer sehr einfachen Methodik Ubuntu auf folgende Handy Modelle zu installieren: HTC Touch Pro 2  Touch Diamond2 D Diamond   Touch HD  Xperia X1 Es sollte aber nicht vergessen werden das es sich hierbei momentan nur um ein Experiment handelt das nicht für den Alltäglichen Gebrauch geeignet ist. So funktioniert beispielsweise unter Rhobuntu kein Wlan,Sound,Energiesparfunktionen u.s.w. Auch mit der Steuerung kommt es noch zu erheblichen Problemen. Also jeder der Technik-interessiert ist und es mal Testen möchte ist gerne dazu eingeladen. Alle anderen sollten lieber die Finger davon lassen und auf ein Offizielles release warten. Für die Installation von Ubuntu auf einem Smartphone wird eine speziell dafür entwickelter Betriebssystem Kernel benötigt. Eine genau Anleitung zu Installtion findet ihr hier. Link https://sites.google.com/site/rhobuntu/

Besten Stop-Motion Animationen, absolut spektakulär (2009-2010)
Hier nun einmal meine Liebsten Stop Stop-Motion Animation. Solche Animationen setzten sich aus  tausenden einzelnen Photos zusammen, die nachträglich zu einem Video zusammengefügt werden. The PEN Story  BLU Animated Her Morning Elegance Incroyable

Was ist neu in Ubuntu 10.10. Erste Details zu Maverick Meerkat !
Ubuntu ist seit Jahren die beliebteste Linux-Distribution. Besonders im Bereich Sicherheit und Stabilität hat sich die Linux Distribution der Firma Canonical einen Namen gemacht. Nun steht seit April die Version 10.04 LTS zum Download zur Verfügung. Wie es nun aber bei Ubuntu üblich ist erscheinen pro Jahr zwei neuen Version des Betriebssystems ,immer im April und Oktober jeden Jahres. Die kommende Version (?Rebellisches Erdmännchen?) sollte voraussichtlich schon am 10. Oktober erscheinen - bisher wurde die Linux-Distribution immer gegen Ende des Monates veröffentlicht . Was ist Neu in Ubuntu 10.10 ? Neue Schriftart Die Version 10.10 von Ubuntu wird eine eigene Schriftart mitbringen , die als Standard für Schrift des Systems dient . Der sogenannte Ubuntu font befindet sich momentan noch in einer beta Phase und kann nur von ausgewählten Launchpad-Benutzern zum Testen heruntergeladen werden. Die neuen Schriftart soll die Lesbarkeit erheblich verbessern. Neuer Grafischer Installer Auch ein neuer Installer sollte in der kommende Ausgabe mit vorhanden sein. Dieser soll besonders Partitionierung arbeiten noch einmal erheblich vereinfachen. So werden für Einsteiger die Partitionierung der Festplatte als Beitreibsystem dargestellt, damit der Benutzer einfacher versteht wie sein System nach der Ubuntu Installation aussieht. WLAN während der Installation Eine weiter Neuerung ist dir Möglichkeit ,wehrend der Installation via WLAN einer Drahtlos-verbindung aufzubauen. Bisher war dies nur über Kabel gebundene Netzwerke möglich (LAN). Dadurch wird es für viele Anwender vereinfacht , Aktualisierungen und Sicherheitsupdates schon während der Installation auf dem frisch installierten System  einzurichten. Neue Net-Book Oberfläche & KDE ,Gnome Die Ubuntu Netbook Edition bekommt mit dem (?Rebellisches Erdmännchen?) eine neue Oberfläche, genannt Unity. Sie soll die Bedienung stark vereinfachen und dient als Grundlage für Ubuntu Light, eine abgespeckte Version der Linux-Distribution. Unity ist stark verbunden mit Gnome 3. Zur Gnome Shell gibt es noch keine extakten Angaben für Ubuntu 10.10 und Unity. Für den KDE Desktop wird wahrscheinlich die Version "KDE SC 4.5" zum Einsatz kommen. System Als Linux-Kernel kommt die Ausgabe 2.6.35 zum Einsatz. Das Rebellische Erdmännchen soll auch die neueste Version des X Servers enthalten. Linkshttp://www.canonical.com/ http://www.ubuntuusers.de/ https://wiki.ubuntu.com/MaverickReleaseSchedule

Codes für deine Homepage