Politik - WELT

WELT-Sondersendung ? 15 tote Zivilisten bei Kämpfen um Donezk und Luhansk
Im Osten versuchen russische Truppen weiter, die Gebiete Donezk und Luhansk vollständig zu erobern. Dabei sollen auch 15 Zivilisten ums Leben gekommen sein, teilte die ukrainische Armee mit. Verfolgen Sie alle Entwicklungen hier und im TV.

Wie sehr haben die Corona-Maßnahmen Kindern geschadet?
Aktuell scheint sich kaum jemand noch so wirklich für Corona zu interessieren. Das Robert-Koch-Institut schaut nun in die Vergangenheit ? und hat untersucht, welche Auswirkungen die Einschränkungen der vergangenen zwei Jahre auf Kinder hatten. Die Erkenntnisse sind besorgniserregend.

Russischer Soldat bekennt sich in erstem Kriegsverbrecherprozess in Ukraine schuldig
In Kiew steht ein junger russischer Soldat, der einen Zivilisten ermordet haben soll, vor Gericht. Gleichzeitig stimmt Präsident Selenskyj sein Volk auf einen längeren Krieg ein. Und zu einem Anschlag auf einen russischen Truppenzug gibt es widersprüchliche Angaben. Ein Überblick.

Melnyk ? Nato-Beitritt der Ukraine würde Risiko von Atomkrieg senken
Der ukrainische Botschafter will, dass die Ukraine zügig in die Nato aufgenommen wird. Das würde Putin von einem atomaren Angriff auf sein Land abhalten. Unterdessen hat die USA eine neue Botschafterin für die Ukraine ernannt. Mehr im Liveticker.

UN-Chef warnt vor globaler Hungerkrise
Die Klimakrise und die Pandemie haben zu einer weltweiten Nahrungsmittelkrise geführt, die durch den Krieg in der Ukraine zu eskalieren droht. Außenministerin Baerbock und UN-Generalsekretär Guterres richten in New York klare Worte an Russland.

Codes für deine Homepage