Politik - WELT

?Ein wichtiger Grund ? seine Rolle im Pandemie-Management?
Sebastian Kurz, ehemaliger österreichischer Bundeskanzler, ist von seinen Ämtern als ÖVP-Parteivorsitzender und als Fraktionschef im österreichischen Parlament zurückgetreten. Warum genau jetzt, dazu eine Einschätzung Österreich-Korrespondentin Elisalex Henckel von Donnersmarck.

Wie geht Ruhestand? Diese Ex-Regierungschefs machen es Merkel vor
In 16 Jahren als Kanzlerin hatte Angela Merkel so viele Amtskollegen im Ausland wie kaum ein anderer Regierungschef. Die meisten von ihnen befinden sich schon längst im politischen Ruhestand. Aber nicht alle dürfte sich die Kanzlerin als Vorbild nehmen.

?Wir werden alles tun, um Rassismus auszurotten?
In London sollen mehrere Männer jüdische Passagiere eines Busses bedroht und beleidigt haben. Premierminister Boris Johnson reagierte mit deutlichen Worten: ?Rassismus jeglicher Art wird in unserer Gesellschaft nicht toleriert werden und wir werden weiterhin alles tun, um ihn auszurotten.?

?Tabubruch? ? Schwarz-Grün stimmt in Hessen mit der AfD
Eine Zeugin hatte beantragt, im Untersuchungsausschuss zum Mordfall Walter Lübcke nicht öffentlich befragt zu werden. Dem wurde stattgegeben ? mithilfe der AfD. Kritiker vergleichen die Entscheidung mit dem Eklat um Thomas Kemmerich.

?Akt der nationalen Solidarität?
Die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht nach den Beratungen mit den Ministerpräsidenten von einem ?Akt der nationalen Solidarität?. Dieser sei erforderlich, um die Infektionen zu senken und die Lage an den Krankenhäusern zu entspannen, sagt Merkel.

Codes für deine Homepage