Politik - WELT

Wer will Änderungen an Merkels Gesetz? Alle!
Merkels geplante Eingriffe zur Pandemie-Eindämmung polarisieren im Bundestag: Den einen gehen sie viel zu weit, den anderen nicht weit genug. Eine Rednerin unterstellt der Kanzlerin gar Rachegelüste. Und es zeichnet sich ab, wie Änderungen am Gesetz aussehen könnten.

Teilweise verdoppelt ? Bund und Länder einigen sich auf höhere Bußgelder für Temposünder
Künftig sollen Bußgelder für Geschwindigkeitsüberschreitungen höher ausfallen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt. Es ist der zweite Versuch, die Straßenverkehrsordnung zu verschärfen. Der erste war vor einem Jahr an einem Formfehler gescheitert.

Saarland-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) plädiert indirekt für Söder
?Müssen genau hinschauen, wer die besten Chancen hat?: Mit Saar-Regierungschef Tobias Hans spricht sich der zweite CDU-Ministerpräsident indirekt für Markus Söder (CSU) als Unions-Kanzlerkandidat aus. Umfragewerte müssten bei der Entscheidung eine ?zentrale Rolle? spielen.

?Brauchen keine gegenseitige Aufklärerei, was alles nicht funktioniert?
Erneut fordert SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach Ausgangsbeschränkungen, um die dritte Corona-Welle in den Griff zu bekommen. Bei der Debatte im Bundestag kommt es deshalb zum Schlagabtausch mit FDP-Chef Lindner.

Wie der Kampf gegen Rassismus die US-Gesellschaft weiter entzweit
Ist die Polizistin, die in einem Vorort von Minneapolis den 20-jährigen Daunte Wright bei einer Verkehrskontrolle erschoss, ein ?Killer Cop?? Sind die Kinderbücher von Dr. Seuss rassistisch? Steffen Schwarzkopf über Denkgrundsätze im Land der Extreme.

Codes für deine Homepage