Politik - WELT

Sheriff nimmt seinen Helm ab und schließt sich dem Protest an
Mehrere US-Städte scheinen nach dem Tod George Floyds im Chaos zu versinken. Unzählige Videos zeigen teils massive Polizeigewalt. Es gibt aber auch beeindruckende Gegenbeispiele von Solidarität und Deeskalationsvermögen.

Trump will Antifa als Terrororganisation einstufen
Die US-Regierung will in der Folge der landesweiten Proteste gegen Polizeigewalt die Antifa als Terrororganisation einstufen. Trump macht linksradikale Gruppen für die Ausschreitungen in vielen Städten verantwortlich.

Spanien kündigt zehntägige Staatstrauer an
In Spanien sind mittlerweile über 27.000 Menschen an Covid-19 gestorben. Deshalb beginnt am 31. Mai eine zehntägige Staatstrauer. Es ist die längste offizielle Trauerperiode seit dem Sturz von Diktator Franco.

Polizei feuert Gummigeschosse auf deutsches Kamerateam
Bei den durch die Tötung George Floyds ausgelösten Unruhen in den USA richtet sich die Gewalt zunehmend auch gegen Journalisten. Einige wurden von der Polizei angegriffen, aber auch Demonstrierende nahmen Reporter ins Visier ? teils offenbar gezielt.

Das wahre Problem des schwedischen Sonderweges
Schweden ist stolz, die Pandemie mit nur wenig Einschränkungen zu bekämpfen. Das hat einen hohen Preis. WELT hat mit Angehörigen von Menschen in Altersheimen gesprochen, die schwere Anschuldigungen erheben. Opfert Schweden in der Krise seine Alten?

Codes für deine Homepage