Politik - WELT

?Jedem, der diese Bilder sieht, läuft es eiskalt den Rücken herunter?
Die Enthüllung von Polizeifotos aus der Region Xinjiang hat erneut ein Schlaglicht auf die Internierung muslimischer Uiguren in China geworfen. Außenministerin Annalena Baerbock sprach von ?verstörenden und erschreckenden Bildern? und forderte von Peking eine Positionierung zu den Vorwürfen.

Weltgemeinschaft berät über Kriegsfolgen und Sanktionen
Der Krieg in der Ukraine forderte bislang Tausende Todesopfer. Währenddessen diskutiert man beim Weltwirtschaftsforum in Davos über die Folgen des Krieges und über Sanktionen. Immer wahrscheinlicher wird laut Wirtschaftsminister Habeck ein Öl-Embargo.

Henry Kissinger schlägt Gebietsabtretungen an Russland vor ? Ukraine ist empört
Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger warnt den Westen davor, in den Ukraine-Krieg einzugreifen ? man solle die Machtposition Russlands in Europa nicht unterschätzen. Ein ukrainischer Präsidentenberater reagiert empört auf die Äußerungen.

?Ernsthafte Bedenken? ? Orban blockiert weiter Ölembargo gegen Russland
Die EU-Kommission will ein Ölembargo gegen Russland verhängen. Ungarn wehrt sich dagegen, weil die Maßnahme zu ?schweren Störungen der Energieversorgung? führen würde. In einem Brief bekräftigt Viktor Orban nun seine Position. Mehr im Liveticker.

Annalena Baerbock empfängt polnischen Amtskollegen Zbigniew Rau
Bundesaußenministerin Annalena Baerbock empfängt ihren polnischen Amtskollegen Zbigniew Rau. Bei den Gesprächen ging es vor allem um den Ukraine-Krieg. Im Anschluss äußerten sich beide Außenminister vor der Presse.

Codes für deine Homepage