Wetter News von wetter.com

Allgemeine Wetterlage
In der Nacht zum Mittwoch vom äußersten Norden weiter südwärts ausgreifende starke Bewölkung, bis Mittwochfrüh etwa eine Linie Münsterland-Uckermark erreichend. Dabei nur vereinzelt etwas Regen, im Nordosten auch geringer Schneefall mit Glätte möglich. In der Mitte und im Süden dagegen vielerorts klar und trocken. Im äußersten Norden bei Minima zwischen 4 und 0 Grad frostfrei, sonst erneut verbreitet leichter bis mäßiger Frost, im Süden bis -8 Grad. In Erdbodennähe sowie in Alpennähe teils strenger Frost unter -10 Grad. An den Küsten auffrischender Südwest- bis Westwind und besonders an der Ostsee Wind- und stürmische Böen. Sonst vorwiegend schwachwindig.

Wetter-Überblick Deutschland für den 31.03.2020
Norden: sonnig 0 °C/7 °CWesten: leicht bewölkt 1 °C/9 °CSüden: leicht bewölkt -5 °C/5 °COsten: sonnig -1 °C/4 °C

Wetterwarnungen für Deutschland
Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter
Der Dienstagnachmittag bringt Sonne, dicke Quellwolken und örtlich Schnee- oder Graupelschauer. Westlich von Innsbruck bleibt es überwiegend trocken und vor allem im Tiroler Oberland und in Vorarlberg scheint oft die Sonne. In den sonnigen Abschnitten werden die mageren Höchstwerte von 6 bis 9 Grad gemessen. In den örtlichen Schneeschauern ist es deutlich kälter. Der eisige Nordostwind weht meist nur schwach.

Schweizwetter
Heute Nachmittag scheint verbreitet die Sonne. Einzig im Tessin gibt es noch dichtere Wolken, die aber zögerlich auflockern. Die Höchstwerte liegen verbreitet zwischen 5 und 10 Grad, im Walliser Rhonetal wird es 14 Grad mild, im Oberengadin liegt das Maximum bei 0 Grad. Im Mittelland weht eisige Bise.

Codes für deine Homepage