Wetter News von wetter.com

Allgemeine Wetterlage
Heute in der Mitte und im Norden meist stark bewölkt und verbreitet Regen, nur zu den Küsten hin wieder Auflockerungen und trocken. Südlich des Mains kaum noch Regen und vermehrt Auflockerungen. Höchstwerte im Süden 26 bis 31, in der Mitte 19 bis 26, im Norden um 17 Grad. Meist schwacher Wind aus West, im Norden aus Ost. Auf einigen Berggipfeln stürmische Böen aus West. In der Nacht zum Freitag in der Nordhälfte stark bewölkt und Regen. Südlich der Mainlinie gering bewölkt und trocken. Tiefstwerte 17 bis 9 Grad.

Wetter-Überblick Deutschland für den 09.07.2020
Norden: leichter Regen 11 °C/14 °CWesten: bedeckt 15 °C/21 °CSüden: leicht bewölkt 14 °C/27 °COsten: bedeckt 13 °C/17 °C

Wetterwarnungen für Deutschland
Wetterwarnungen für Deutschland.

Österreichwetter
Am Vormittag sind die Wolken heute besonders im Nordosten des Landes dominant und lassen vereinzelt ein paar Spritzer Regen zu. Ansonsten gibt es einen Mix aus Wolken und etwas Sonnenschein. Am Nachmittag bleibt es landesweit bei einem Mix aus Sonne und Wolken. Über den Alpen entwickeln sich regional Schauer und auch Gewitter. Die Temperatur steigt auf 24 bis maximal 30 Grad in der Steiermark und dem Burgenland. In 2000 Meter hat es eine Temepratur von rund 12 Grad.

Schweizwetter
Am Vormittag starten wir in der Schweiz erst mit dichten Wolken im Norden in den neuen Tag. Ab und an fällt auch etwas Regen. Ansonsten geht es mit einem Mix aus Sonne und Wolken in den Tag. Am Nachmittag bleibt es bei einem Sonne-Wolken-Mix, wobei nicht ausgeschlossen werden kann, dass über den Bergen des Oberengadin einzelne Schauer und Gewitter entstehen können. Die Temperatur steigen verbreitet auf hochsommerliches Niveau. Bis zu 31 Grad bekommen wir vom Genfer See über die Täler des Wallis und Tessin.

Codes für deine Homepage