Internet Marketing

Bewertung ? Search plus Your World
Insgesamt hat Google mit "Search plus Your World" eine neue Runde eröffnet und setzt den Wettbewerb unter Druck: 1. Ein Google+ Auftritt wird zwingender Bestandteil der SEO-Strategie 2. Die meisten sozialen Netzwerke werden dem wenig entgegen setzen können. Sie werden auf eine weitgehende Zusammenarbeit mit Google angewiesen sein, um bei "People and Pages" und den personalisierten und nur bestimmten Kreisen zugänglichen Inhalten eine Rolle zu spielen. 3. Nutzer nehmen zunehmend Einfluss auf die Inhalte der Suchergebnislisten. Das ist für diese gut und für SEO schlecht.

Was ist ?Search plus Your World?
"Search plus Your World" wurde am 10. Januar 2012 von Google vorgestellt und sorgt seitdem für Aufregung. Von "Sprachlosigkeit wegen des Eingriffes in das Thema Social Web durch den Suchmaschinengiganten und Webdiktator Google" über "Vorteile, die man nur ganz vielleicht für die User sieht, aber viel eher doch für Google" bis hin zu "kartellrechtlichen Bedenken" reichen kritische Äußerungen. Anders sehen das natürlich die Verantwortlichen bei Google. Nach deren Sicht handelt es sich um einen weiteren Schritt mit dem Google in eine Suchmaschine, die nicht nur Inhalte sondern auch Menschen und Beziehungen versteht, weiterentwickelt werden soll.

Suchmaschinenoptimierung ? Artikel schreiben, die gefunden werden
Die Wichtigkeit eines Artikels für einen Suchbegriff entscheidet sich auf der ersten Bildschirmseite. Was man dort sieht und was dort auffällt ist wichtig - für Leser und Suchmaschinen. Suchbegriffe im Titel, den Überschriften und besonders hervorgehobenen Textteilen am Anfang eines längeren Textes werden als besonders wichtig angesehen. Der Rest ist Beiwerk, durchaus interessant zur Vertiefung und auch wichtig für Optimierungen, aber eben nicht zentral. Überzeugen Sie die Leser möglichst schnell und übersichtlich bereits am Anfang Ihres Artikels, dass sich das Weiterlesen lohnt.

Suchmaschinenoptimierung ? Bestandteile einer Webseite
Webseiten haben eine Struktur, die in einem Formular hinterlegt ist. Das ausgefüllte Formular wird beim Aufruf einer Webseite an den Browser übertragen. Dieser sorgt für die korrekte Darstellung. Durch Suchmaschinen werden auch Eintragungen in das Formular ausgewertet, die nicht durch Browser dargestellt werden. Diese in Meta-Tags gespeicherten Informationen beeinflussen die Positionierung in der SERP teilweise wesentlich. Unter Layout Gesichtspunkten besteht eine Webseite aus Kopf, Inhalt, Fuß und Seitenleisten, die jeweils mehrspaltig sein können. Aus Sicht der Funktionalität kommen Elemente für Inhalt, Navigation, Kommunikation und Interaktion vor. Praktisch sind bei den meisten Websites bestimmte Funktionselemente an bestimmte Layoutelemente gebunden. In diesem Artikel geht es um den Aufbau einer Webseite, der an einem konkreten Beispiel erläutert wird. Auf die Bedeutung einzelner, wesentlicher Elemente für Suchmaschinen und Betrachter wird näher eingegangen.

Suchmaschinenoptimierung ? Was machen Suchmaschinen?
Suchmaschinen lesen Text auf Webseiten. Sie erzeugen eine nach bestimmten Kriterien bewertete, sortierte Suchergebnisliste, Search Engine Results Page (SERP), auf der Auszüge der Texte und Verweise auf die Quellen dargestellt sind. Suchmaschinen bewerten Artikel ähnlich wie die Mehrheit der Menschen, werten aber zusätzliche Informationen aus. Die Position, die ein bestimmter Artikel letztlich in der SERP erhält, hängt vom PageRank des Artikels und seiner Bedeutung für den in der Suchanfrage angegebenen Suchbegriff ab.

Codes für deine Homepage