Datenrettung-Fakten

Seagate Guardian Serie erhöht Speichervolumen auf 10 TB
Neue Festplatten von Seagate bieten bis zu 10 TB Kapazität Seagate hat eine neue Festplattenserie vorgestellt die bis zu 10 TB an Daten speichern können. Die neue Produktlinie mit der Bezeichnung "Guardian" kann in Desktop PCs, an Notebooks und NAS Speichersystemen sowie zur Speicherung von Videoüberwachungsdaten eingesetzt werden. Die Serie beinhaltet BarraCuda, IronWolf und SkyHawk Festplatten. Laufwerke der IronWolf und SkyHawk Serie sind mit einer Data Recovery Option ausgestattet. Seagate adressiert mit der Guardian Serie den Endkundenbereich sowie den Einsatz im Small und Home-Office. Zudem erhöht der Hersteller die maximale Speichergrenze um 2TB auf nunmehr 10 TB.

Shingled Magnetic Recording / SMR - Funktion und Definition
Der Name "Shingled Magnetic Recording" oder kurz "SMR" hat seinen Ursprung in der Anordung von Dachziegeln. Mittels SMR lassen sich relativ breite Spuren auf die Magnetscheiben einer Festplatte schreiben und erfolgreich geschriebene Datenspuren überlappen hierbei teilweise die andere Spur. Ganz ähnlich wie man es von der Anordnung von Dachziegeln her kennt.

Western Digital / HGST kündigt 10 TB Helium HDD an
Western Digital / HGST kündigen die weltweit erste 10 TB Festplatte an. Die Ankündigung der "Ultrastar He10" erfolgt nur wenige Wochen nach der Präsentation einer basierten 8 TB Festplatte des Herstellers Seagate. Preise und Verfügbarkeiten wurden herstellerseitig zwar bislang noch nicht bekanntgegeben, jedoch hat das Unternehmen bereits durchblicken lassen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis die "Ultrastar He10" zu einer HDD mit dem niedrigsten Kosten-pro-Gigabyte und dem niedrigsten Energieverbrauch-pro-Gigabyte aller momentan am Markt verfügbaren Platten machen wird. 

Selbstverschlüsselnde Festplatten (SED)
Betrachtet man die immer neueren Enthüllungen bezüglich staatlicher Ausspähung von digitalen Netzwerken sowie den Datendiebstahl im kommerziellen Bereich, so gelangt man relativ schnell zu der Erkenntnis, dass die Sicherheit und der Schutz von Privat- und Unternehmensdaten nie wichtiger waren als heutzutage. Datenverschlüsselung ist die häufigste Antwort auf die Frage, wie man Daten sicher vor Ausspähung schützen kann. Die Verschlüsselungsmöglichkeiten sind vielfältig und auch schon vor der NSA-Affaire gab es unzählige Alternativen an freier Software (TrueCrypt), PGP oder kommerzieller Software von namhaften Anbietern (Steganos, McAffee, usw.). Die jedoch effizienteste und einfachste Methodik der Datenverschlüsselung bietet jedoch die Verschlüsselung auf Hardwarebasis einer Festplatte ( Self-Encrypting-Drives, bzw. Selbstverschlüsselnde-Festplatten)

Seagate - Neue Festplatten zur Videoüberwachung
Seagate präsentiert die 7. Generation Ihrer Surveillance HDD-Serie, einer Festplattenlinie die speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Videoüberwachung und Videoanalyse ausgelegt ist. "Es gibt eine steigende Nachfrage wenn es um die Analyse und Nutzung von einer immer stärker ansteigenden Speicherkapazität von Videodaten, inkl. zugehöriger Applikationen geht. Städte können mittels Videoanalyse den Verkehrsfluß analysieren und besser voraussagen, Flughäfen können die Wartezeiten reduzieren, die Möglichkeiten sind schier endlos", sagt Scott Horn, Vize-Präsident für das Marketing bei Seagate. Die Seagate Surveillance Festplatte, im Formfaktor 3.5", wird in Kapazitäten von bis zu 4 TB angeboten und speichert bis zu 480 Stunden HD-Inhalte.

Codes für deine Homepage