Aktuelles zum Thema CDU

Sachsen-Anhalt: Rechtsextreme Vergangenheit ? CDU steht hinter Möritz
Schon wieder Krise bei der bundesweit ersten Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt. Schon wieder geht es um Personalien ? und schon wieder um die Abgrenzung nach Rechtsaußen. Zerbricht das Bündnis dieses Mal? Als "Koalition der Vernunft" bezeichnet die CDU in Sachsen-Anhalt das Bündnis mit SPD und Grüne

Streit um CDU-Kreispolitiker: Grüne bekennen sich zur Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt
Magdeburg (dpa) - Im Koalitionsstreit um den CDU-Kreispolitiker Robert Möritz in Sachsen-Anhalt haben die Grünen ihren Willen bekräftigt, das Bündnis mit CDU und SPD fortzusetzen. "Wir haben einen Koalitionsvertrag, den wollen wir gerne abarbeiten", sagte Landeschef Sebastian Striegel der Deutschen

Fachkräfteeinwanderungsgesetz: Koalition ringt um Strategie
Im März tritt ein neues Gesetz in Kraft, dass ausländische Fachkräfte nach Deutschland locken soll. Jetzt diskutiert die Regierung darüber, wie man es am besten anwendet ? dabei will sie auch Bedenken in der Bevölkerung abbauen.  Deutschland braucht Fachkräfte ? und muss diese künftig verstärkt auch

Sachsen-Anhalt: Neonazi-Vergangenheit von CDU-Mann gefährdet Kenia-Koalition
Magdeburg (dpa) - Die Neonazi-Vergangenheit eines CDU-Kreispolitikers hat die Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt in eine neue Krise gestürzt. SPD und Grüne verlangten am Wochenende vergeblich von der CDU, sich von dem Kreispolitiker Robert Möritz zu distanzieren. Der hatte am Freitag eingeräumt, 2011

Bundestag: Abgeordnete müssten notfalls in Containern arbeiten
Es ist der größte Bundestag den es jemals gab ? und die Zahl der Abgeordneten könnte bei der nächsten Wahl weiter wachsen. Weil dafür nicht genügend Büros zur Verfügung stehen, müsste eine ungewöhnliche Lösung helfen.  Müssen unsere Politiker in Berlin nach der nächsten Wahl in Containern arbeiten?

Codes für deine Homepage